Freitag, 3. März 2017

Wir sind wieder da!

Endlich wieder zu Hause! Nach dem "Hochzeitsurlaub" bei Schafbock Michael in Bad Segeberg sind unsere Schafdamen Brownie und Bea mit dicken Bäuchen wieder auf die Karlshöhe zurückgekehrt! Bis die Lämmchen kommen, wird aber noch einige Zeit vergehen - so ab dem 25. April ist es soweit! Damit man die Muttertiere auf der Weide gleich erkennen kann, haben wir sie mit einer blauen 1 und einer blauen 2 hinten auf dem Popo gekennzeichnet! Brownie und Bea erkannten sofort ihren heimischen Stall wieder und scheinen sich sehr gefreut zu haben!


Dienstag, 28. Februar 2017

Muss das denn wirklich wieder sein????

Alle paar Monate ist es wieder soweit: Pediküre bei unseren Mollis mit anschließender Wurmkur ("Würg....") Aber unsere Schäfchen waren - bis auf wenige Ausnahmen - wieder sehr tapfer und konnten mit frisch geschnittenen und geölten Klauen in den Frühling starten! Danke an alle HelferInnen, denn 11 x 4 Klauen schneiden geht ganz schön ins Kreuz!!!










Sonntag, 12. Februar 2017

Filzkurs auf Gut Karlshöhe

Am 11.2. fand mal wieder der beliebte Filzkurs auf der Karlshöhe statt - in einer kleinen Runde wurden verschiedene Tiere in der Nassfilz-Aufbautechnik hergestellt. Die Ergebnisse können sich sehen lassen! Sind die neuen Kuscheltiere aus Wolle nicht toll geworden?






Freitag, 10. Februar 2017

Aua, aua!

Unser liebe Tierärztin Steffi von der Tierarztpraxis Alsterhöhe hat heute die Schäfchen auf der Karlshöhe geimpft, damit die Klauen gesund bleiben. Die meisten wolligen Vierbeiner waren sehr tapfer - nur Lotta, die Ziege, zitterte ganz schrecklich - dabei war es doch nur ein kleiner Pieks ;-) Zum Glück gab es zum Schluss einen leckeren "Schafkeks" und alles war vergessen!!!


Sonntag, 5. Februar 2017

Bald wird es Frühling!

Unsere Schäfchen sind das trübe, graue und nasskalte Wetter inzwischen satt. Hoffentlich kommt bald der Frühling! Aber am 10. Februar gibt es nochmal einen Schrecken: Unsere Tierärztin kommt zum Impfen - da heißt es wieder tapfer sein!!!!
Betty denkt sicherlich: "Wann kommt endlich der Frühling?"

Dienstag, 1. November 2016

Martha ist nun ein "Sternenschaf"

Unser ältestes Schaf, auch bekannt als Schafoma Martha, ist heute, am 1. November 2016, gestorben. Bis zum Schluss wurde sie durch ihre BetreuerInnen und die Schulbauernhofkinder gut gepflegt, gestreichelt und geliebt: 17 1/2 Jahre ist Martha geworden und hat in ihrer Herde glücklich gelebt. Wir werden sie alle vermissen!

Montag, 31. Oktober 2016

Ein neues Dach für den Schafstall!

Endlich ist es soweit: Unsere bewährten Hausmeister legen heute Hand an und entfernen das marode Stalldach, denn es hat schon heftig durchgeregnet. Wie gut, dass wir von einer Hamburger Sparkasse einen Zuschuss für das neue Dach bekommen haben, damit unsere Schafe buchstäblich im Trockenen stehen können ;-) Noch zwei Tage, dann ist es soweit!!!!


... oben ohne!!!